Psychologischer Fachdienst

  • Der psychologisch-therapeutische Fachdienst unterstützt die bestmögliche Gewährleistung einer fachlich fundierten, raschen und gezielten Hilfe, Betreuung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien, die uns in den unterschiedlichen Hilfeformen (Wohngruppen, Tagesgruppen, im ambulanten Bereich und in Pflegefamilien) anvertraut werden. Die Interventionen zielen darauf ab, Ressourcen zu aktivieren, Schwierigkeiten und Störungen zu bearbeiten, das Leid der Betroffenen zu lindern – nach Möglichkeit zu beheben – und deren Entwicklung, Perspektiven und Chancen zu verbessern.

    Je nach Hilfeform und Vereinbarungen mit den Jugendämtern sind die Angebote und Aufgaben des Fachdienstes Grundleistungen einer Hilfe oder sie werden fallspezifisch definiert und modulartig vereinbart.

    Bausteine:

    • Diagnostik und Anamnese
    • Klienten und Eltern- / Familienberatung
    • Krisenintervention
    • Clearing
    • Psychotherapie im Einzel- und Gruppensetting
    • Trainingsgruppen, Elterntraining,
    • Schutz- und Beteiligungskonzept, Sorgentelefon
    • Fall- und Fachberatung von Mitarbeiter*innen und Teams, Fortbildung von Fachkräften, konzeptuelle Weiterentwicklung, Kooperation
  • _DSC4493-Renate-Lebherz

    Bereichsleitung Psychologischer Fachdienst
    Renate Lebherz
    Tel.: 06721 – 987 7202
    r.lebherz@st-hildegard.org

error: